Springbreak in Cancun

nachtlebenich-liebe-cancun bekanntes-mexikanisches-bier WP_20141108_11_45_41_Pro__highres


Unvergessliche Partynächte an weißen Traumstränden

Mit den Frühjahrsferien beginnt in Cancún die größte und ausgelassenste Party des amerikanischen Kontinents. Mehr als 200.000 Menschen pilgern jedes Jahr hierher, um ausgelassen ihren "Spring Break" zu feiern und sich an weißen Traumstränden die Sonne auf den Leib scheinen zu lassen und bei guter Musik und kühlen Drinks richtig abzufeiern.

Dass Cancún dafür die beste Location ist, zieht keiner mehr ernsthaft in Zweifel: Wer einmal die beeindruckende Flora und Fauna in Cancún und auf der Yucatán-Insel kennengelernt hat und wer weiß, dass es nirgendwo sonst so paradiesische Strände, so angenehme Wassertemperaturen und die besten DJs des Kontinents gibt, der wird feststellen, dass es sich bei Cancún um die ideale Umgebung für die verrückteste Party der Welt handelt.

Der Spring Break in Cancún ist längst Kult geworden, und so ziehen die Parties neben dem Studentenpublikum auch allerlei Stars und Sternchen und bekannte Musikgrößen an. Die beliebtesten Clubs wie Senor Frogs, The Myth, Coco Bongo oder La Boom haben längst Weltruhm erlangt und gelten als Garant für beste Unterhaltung und wilde Nächte.

»Nachtleben und Discos in Cancun

Die öffentlichen Busse fahren 24 Stunden lang und Alkohol wird schon ab 18 Jahren ausgeschenkt, nicht wie in den benachbarten USA erst ab 21. Das alles macht die Stadt zum beliebtesten Reiseziel während des Spring Breaks, zumal die Strände im ehemals so hippen Florida längst als überlaufen gelten.

Wer also etwas auf sich hält, kommt nach Cancún. Denn hier findet sich garantiert etwas für jeden Geschmack. Das breite musikalische Angebot reicht von Hip hop über Salsa bis hin zu elektronischen Beats, die lauen Nächte sind ideal für Liebesschwüre unterm Sternenhimmel und die traumhafte Umgebung ist die ideale Kulisse für die Party des Lebens.

Wer sich mal für einige Stunden vom Feiern losreißen kann, findet Entspannung und Spaß bei den vielen Wassersport-Angeboten von Schnorcheln und Tauchen bis zum Schwimmen mit Delfinen oder kann sich von den zahlreichen Überbleibseln und Ruinen der Maya-Kultur begeistern lassen.

Oder man kann einfach seinem Rausch an Strand ausschlafen, um am Abend wieder fit für die nächste Runde zu sein. Denn eines ist sicher: Cancún schläft nie und langweilig wird es hier mit Sicherheit keinem.

Springbreak in Cancun
4.5 (90%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.