Busse in Cancun und der Hotel Zone

Im Folgenden finden sich Informationen über die Stadtbusse und die Fernbusse in Cancun, insbesondere für den Flughafen und die Hotel Zone.


Cancun hat ein großes Netzwerk von Bussen und Minivans, welche die Stadt mit der Hotel Zone und den Flughafen verbinden.

Die meisten Busse fahren 24 Stunden am Tag, aber weniger häufig in der Nacht.
Die Stadtbusse sind recht modern. Einige verfügen sogar über ein Fernseher

In die grossen Busse kann in der Regel nur an den ausgewiesenen Haltestellen eingestiegen werden. Der Fahrpreis ist beim Fahrer zu bezahlen. Die meisten der Zeit erhalten Sie eine kleinen Beleg als „Fahrkarte“, aber nicht immer.
Es muss in mexikanischen Pesos gezahlt werden, nicht in Euros oder US-Dollar. Es ist besser, den genauen Betrag zu zahlen. Denn Rückgeld, insbesondere wenn dies weniger als ein Peso beträgt wird oft nicht gegeben.

Wer nicht mehr weiß wo er ist kann dem Fahrer den Namen einer Sehenswürdigkeit, Hotels, Restaurants oder eines Einkaufszentrums nennen. Aber Vorsicht:
Viele Fahrer sprechen nicht viel Englisch, also ist es besser es einfach zu halten damit es nicht zu Missverständnissen kommt. Die meiste Zeit wird einem sehr freundlich geholfen.
Es könnte schwierig sein den Fahrer im hinteren Teil des Busses zu hören, daher empfiehlt es sich wenn möglich vorne zu sitzen oder zu stehen.

Es lohnt sich trotzdem zusätzlich immer nach dem Ziel Ausschau zu halten für den Fall, dass der Fahrer einen falsch verstanden oder einfach vergessen hat, es etwas zu sagen.
Denn er hat in der Regel ein Bus mit einer Menge Leute und eine viele Anfragen. Also sollte man sich besser auch selbst kümmern.

Der Bus fährt oft schnell nach dem Anhalten wieder los. Wer steht, sollte sich besser festhalten oder schnell hinsetzen. Kinder sollten besser auch festgehalten werden.Abgesehen davon ist die Fahrt in der Regel ruhig.

Busse von und zur Hotel Zone

die Busse Nr. 1 und 2 transportieren ein zwischen der Hotel Zone und der Innenstadt (Down-Town). Beide Buslinien haben Haltestellen in der Nähe von fast allen Hotels.
Unabhängig von der Entfernung beträgt der Fahrpreis 10,5 Pesos pro Fahrt. Einige Busse haben eine Hilfskraft, die fragt, ob man mitfahren möchte.

Es ist ziemlich einfach alle wunderschönen Strände in der Hotelzone von Cancun mit diesen 2 Bussen zu entdecken. Die meiste Zeit, ist die nächste Bushaltestelle ganz in der Nähe zum Strand oder ein Einkaufszentrum.
Der Brennpunkt des Nachtlebens kann auch mit diesen Bussen erreicht werden.

Außerdem sieht man eine Menge von Einheimischen mit den Bussen und in der Hauptverkehrszeit (7-9h und 18-19h) kann es ziemlich überfüllt sein.

Die Busse welche von der Hotel-Zone in die Stadt fahren halten an der Seite der Straße, wo die Karibik ist (nicht die Seite bei der Lagune).

R-1 Dieser Bus hält unter Anderem am Bushauptbahnhof (Stadtzentrum), Markt 23 (Mercado 23), Kiu-Huic Markt und in der Nähe des La Habichuela.
Der Bus in die Stadt hat Tulum oder Juarez auf dem vorderen Fenster geschrieben neben der Nummer 1.
Der Bus zurück zur Hotel Zone hat „Zona Hotelera“ geschrieben neben der Nummer.

R-2 für das Reisen in die Innenstadt zu Mercado 28 (Markt 28), Sam’s Club, Walmart oder Kabah. Die Busse von der Hotel-Zone in der Stadt haben entweder Walmart oder Kabah auf die Frontscheibe geschrieben (neben der Bus Nummer). Wie beim Bus Nummer 1, gilt für die Rückfahrt zur Hotel Zone, sollte ein Bus mit „Zona Hotelera“ neben der Nummer genutzt werden.

Andere Busse

R-15 geht auch zu Walmart und Mercado 28.
27 startet/stoppt an der Avenida Tulum in fußläufiger Entfernung zum Plaza Las Americas. Dieser Bus fährt alle 20 Minuten, in der Regel aber nur während des Tages.

Neben diesen Bussen gibt es auch einige andere mit denen verschiedene Teile der Stadt erreicht werden können.

Mini Van Busse

Neben der normalen Bussen gibt es kleine Mini Vans welche Personen im Stadtbereich an fast alle Orte transportieren.
Die meisten von ihnen werden durch den Staat betrieben („Transporte terrestre estatal“) und eine Fahrt kostet nur ein paar Pesos.

Von Khaba, Plaza Dos Mile/Tiendas de Cancun oder Puerto Juarez fahren kleine Busse auch bis hin zur Punta Sam, wo sich Hotels und eine Autofähre nach Isla Mujeres befinden.

Flughafenbusse

Vom Flughafen gehen Busse der Firma ADO direkt zum Bus-Hauptbahnhof von Cancun und auch in die Hotel Zone, sowie zu anderen Städten wie Playa del Carmen.

Fernbusse:

Die am meisten genutzten Busse, welche in Cancun starten, um Gebiete im Umkreis oder Städte wie, Playa del Carmen, Tulum und Merida zu erreichen sind kleine Busse genannt „Collectivo“ und Fernbusse der bekanntesten Buslinie ADO.

Ferne: Collectivo

„collectivos“ sind kleine Busse, die mehr oder weniger von der Größe eines großen Mini Van. Sie können Reisen in viele kleine Städte, die Cenoten und Attraktionen
mit einem Collectivo. Die Collectivos nicht nur auf den Stationen. Wenn Sie Fragen oder sagen Sie einfach „alto“ oder „Stop“ wird der Treiber möglicherweise fallen sie von irgendeinem Platz dazwischen.
Wenn der Bus nicht voll wird, hält auch wenn Du mit der Hand auf die Straße, wenn es nicht in der Stadt.


Die folgenden Collectivos verlassen häufig:

Cancun – Playa del Carmen
Cancun – Playa del Carmen („Playa Express“, weniger Stopps)
Cancún – Tulum (müssen Sie den Collectivo in Playa del Carmen
Cancun Merida) –

Ferne: Cancuns Main Bus Station und Cancun ADO-Station

Der Hauptbahnhof liegt nahe dem Zentrum von Cancun am Kreisverkehr (Spanisch „Glorieta“), wo die Avenida Uxmal und der Avenida Tulum treffen. Die Station kann von der Hotel Zone aus mit dem Bus Nummer 1 erreicht werden.


Die ADO-Bus vom Flughafen startet und stoppt auch hier.

Die Toilette kostet rund 5 Pesos und befindet sich auf der oberen Ebene, die Treppen sind neben dem Wartebereich.

Innerhalb der Station werden auch Tickets für verschiedene kleinere Busunternehmen verkauft. Die Karten und die Zeitpläne für diese Unternehmen sind meist nicht im Internet zu finden und ändern sich oft. Es ist daher erforderlich den Busbahnhof für eine Buchung zu besuchen.

Für weniger bekannte oder weitenfernte Orte wie Izamal und Isla Holbox gibt es nur ein paar Busse pro Tag.

Die ADO-Linie hat eine umfangreiche Online-Portal mit Zeitplänen und Buchungsoption. Leider ist derzeit nur in spanischer Sprache erhältlich.

Wer Snacks oder Getränke getränke kaufen möchte, kleiner Tipp: Es ist viel billiger im OXXO-Geschäft, welches sich auf der anderen Straßenseite findet , zu kaufen als im Geschäft im Busbahnhof. Nach Playa del Carmen (ohne viel Gepäck) zu fahren ist billiger und schneller den Collectivo genannt „Playa Express“ zu nehmen.
Busse in Cancun und der Hotel Zone
5 (100%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.